Rechtsschutzversicherung Donau

Rechtsschutz ist immer ein unangenehmes Thema. Wer möchte sich schon gerne auf Streitigkeiten vor Gericht oder solche, die durch einen Anwalt bzw. Mediator geregelt werden, vorbereiten?

Doch auf der anderen Seite ist ein wirksamer Rechtsschutz heute wichtiger denn je. Der Grund: Das Prozesskostenrisiko ist innerhalb der letzten Jahre sehr stark angestiegen. Durch die Novellierung der Anwaltshonorare und Gerichtskosten im Jahr 2013 stiegen die diesbezüglichen Kosten um bis zu 65 Prozent an. Übrigens gilt diese Regelung unabhängig vom jeweiligen Streitwert.

>>>Hier Klicken zum Vergleich<<<

Um dieses erhöhte Kostenrisiko aufzufangen, bietet die Donau Versicherung für jeden Alters- und Berufshintergrund die passende Rechtsschutzversicherung an. „Sicher zum Recht“, so die Bezeichnung des entsprechenden Basistarifs. Und hier ist der Name Programm! Egal ob Kosten für einen Gerichtsprozess oder für die anwaltliche Beratung – die Donau Versicherung kommt dafür auf. Zudem bietet der Konzern fachkundige Hilfestellungen durch erstklassig geschulte Kundenbetreuer.

Heute gehört der Traditionsversicherer Donau zur Vienna Insurance Group, einem der größten Versicherungskonzerne in Österreich. Das Mutterunternehmen wurde bereits im Jahr 1824 gegründet und zählt mit einer Bilanzsumme von mehr als 40 Milliarden Euro zu den Big Playern. Neben der Donau Versicherung – dem Spezialisten für Rechtsschutzversicherungen – gehört zur Vienna Insurance Group u. a. auch die Wiener Städtische Versicherung.

Was die Rechtsschutzversicherung der Donau genau zu bieten hat und mit welchen Kosten Sie rechnen müssen, erfahren Sie in den folgenden Abschnitten.

Die Rechtsschutzversicherung der Donau

Die Donau Rechtsschutzversicherung legt viel Wert darauf, ihren Kunden ein umfassendes Portfolio aus einer leistungsstarken Basisabsicherung und verschiedenen Zusatzmodulen anzubieten. Dabei können die einzelnen Module ganz nach Wunsch und weitgehend flexibel zusammengestellt werden.

Wie bereits angedeutet, besteht der Leistungsumfang der Donau Rechtsschutzversicherung nicht nur aus der angesprochenen Kostenübernahme, sondern auch aus umfangreichen Beratungs- und Betreuungsleistungen. Der entsprechende Telefonsupport steht rund um die Uhr zur Verfügung und berät über sämtliche Rechtsfragen. Optional kann ein anwaltlicher Beratungsservice in Anspruch genommen werden.

Der Versicherungsumfang im Detail

Zunächst einige grundsätzliche Informationen zum Versicherungsumfang der Donau Rechtsschutzversicherung:

Der Rechtsschutz der Donau Versicherung umfasst sowohl eine private als auch die betriebliche Absicherung für Selbstständige und Gewerbetreibende. Dabei werden sämtliche Kosten erstattet, die für die Arbeit und Beratung durch einen Rechtsanwalt oder Notar anfallen. Doch nicht nur das: Der Basistarif umfasst auch eine Übernahme von Zeugengebühren, der Gerichtskosten sowie der Kosten für das Einschalten eines Sachverständigen. Wer nicht gleich vor Gericht ziehen möchte, kann außerdem den Service einer Mediation in Anspruch nehmen. Hierbei kommt ein unabhängiger Streitschlichter zum Einsatz, der zwischen den Parteien vermittelt und eine Lösung zu finden versucht.

Der praktische „Sicher zum Recht“ Tarif bietet die Möglichkeit, auch Kinder kostenfrei mitzuversichern. Weitere inkludierte Leistungen sind:

  • Vorschuss einer Strafkaution im Ausland, z. B. nach einem Verkehrsunfall. Somit kann der Versicherte vor einer drohenden Inhaftierung bewahrt bleiben.
  • Die Donau Rechtsschutzversicherung bietet eine kompetente Beratung über den Ablauf der jeweiligen Angelegenheit (z. B. in Gerichts- und Strafverfahren). Hierfür stehen geschulte Mitarbeiter und auch Anwälte zur Verfügung.
  • Behördliche Schriftstücke sind oft schwer zu verstehen. Daher bietet die Donau Versicherung entsprechende Hilfestellungen, z. B. bei Honorarnoten von medizinischen Sachverständigen.
  • Wer Angelegenheiten außergerichtlich klären möchte, kann dazu eine Mediation bzw. Diversion in Anspruch nehmen. Die dafür anfallenden Kosten werden in fast allen Fällen von der Donau Rechtsschutzversicherung übernommen.

Zusätzliche Optionen

Der durch den Basistarif der Donau Rechtschutzversicherung abgedeckte Leistungsumfang kann optional durch verschiedene Zusatzmodule erweitert werden. So besteht beispielsweise die Möglichkeit, einen Reisevertrags-Rechtsschutz, den Versicherungsvertrags-Rechtsschutz sowie den Rechtsschutz für Vermögensveranlagung mit in den Vertrag aufzunehmen, gegen einen geringen Obolus bei den monatlichen Beiträgen. Somit kann der Versicherungsvertrag ganz nach Wunsch und weitgehend individuell gestaltet werden

Die Konditionen

Wie bei anderen Rechtsschutzversicherungen auch, hängt die Höhe der Beiträge auch bei der Rechtsschutzversicherung der Donau von mehreren Faktoren ab. Sowohl das Alter des Versicherten als auch der gewünschte Leistungsumfang spielen hier eine entscheidende Rolle. Wir können daher an dieser Stelle keinen pauschalen Beitrag nennen. Errechnen Sie diesen schnell und einfach mit einem entsprechenden Vergleichsrechner im Internet.

>>>Hier Klicken zum Vergleich<<<

Fazit

Wer Wert auf eine günstige und zugleich gute Rechtsschutzversicherung legt, der kommt an dem Angebot der Donau Versicherung kaum vorbei. Dem Kunden wird hier ein umfassender Schutz geboten – sowohl für Selbstständige und Freiberufler als auch für Privatpersonen. Das Ganze gibt es zum einem realistischen und günstigen Preis. Profitieren Sie von den Leistungen eines großen Versicherungskonzerns, mit allen dazugehörenden Annehmlichkeiten. Die Donau Rechtsschutzversicherung – Ihr zuverlässiger Partner in allen Rechtsbelangen.

Kontaktdaten der Versicherungsgesellschaft

  • Donau Versicherung AG / Vienna Insurance Group
  • Schottenring 15
  • 1010 Wien
  • donauversicherung.at
  • : +43 5033 07 00 00
  • : +43 503 30 99-70000
  • E-Mail: donau@donauversicherung.at